Trends im Hausbau – Marktanteil Holz

Ökologisches und nachhaltiges Bauen sorgt im Wohnungsbau für neue Impulse. Davon profitiert in erster Linie der Holzbau. Die Marktanteile von Holz im Wohnungsmarkt sehen im Einfamilienhausbau wie folgt aus:

USA / Canada                             70 – 80 %

Skandinavien                               60 – 90 %

Österreich                                    30 – 35 %

Schweiz                                        20 – 25 %

Deutschland                                 15 – 20 %

Im mehrgeschossigen Holzbau bei Mehrfamilienhäusern liegt in allen genannten Ländern der Marktanteil in Holzbauweise bei 4 – 8 %.

Sowohl beim Bau von Einfamilenhäusern, wie auch bei Mehrfamilienhäusern kann der Holzbau sein vorhandenens Potential noch weiter ausschöpfen. Sowohl beim Neubau von Gebäuden wie auch bei der Sanierung im Bestand werden verstärkt Holzwerkstoffe in Zukunft verwendet werden. Holz als nachwachsender Rohstoff und Werkstoff hat viele konstruktive Vorteile, die es anwendergerecht zu Nutzen gilt.

 

 

 

 

 

lebt in Stuttgart und betreibt als unabhängiger Holzhaus-Experte aus Leidenschaft verschiedene Blogs und das Portal holzbauwelt.de. Er informiert über Trends im Wohnungs- und Gewerbebau mit dem Baustoff Holz und Fördermöglichkeiten für den privaten Bauherr. E-Mail senden