Brandschutz im Holzfertighaus

Jedes gebaute Haus, ob nun Steinhaus oder Holzhaus, hat die Vorschriften für einen ausreichenden Brandschutz einzuhalten. Wer nun denkt, dass eine Holzständerkonstruktion von einem Holzfertighaus nicht standhalten könnte, irrt sich gewaltig.

Brandschutz Holzhaus
F 30 Holzfertigteile leisten effektiven Brandschutz im Holzfertighaus

Der Baustoff Holz verfügt über eine sehr positive Eigenschaft im Brandfall, das die Ausbreitung des Feuers erst mal hemmt. Bei einem Brand verkohlt der Werkstoff zunächst nur oberflächlich. Das bedeutet, dass die Stabilität der hölzernen Bauteile zunächst erhalten bleibt. Dickere Holzfertigbauteile erreichen Feuerwiderstandsklassen zwischen F 30 und F60, wobei die genannte Zahl den Funktionserhalt des Baustoffes in Minuten wiedergibt. Moderne Holzfertighäuser halten für recht lange Zeit den Flammen Stand.

lebt in Stuttgart und betreibt als unabhängiger Holzhaus-Experte aus Leidenschaft verschiedene Blogs und das Portal holzbauwelt.de. Er informiert über Trends im Wohnungs- und Gewerbebau mit dem Baustoff Holz und Fördermöglichkeiten für den privaten Bauherr. E-Mail senden